Durch ein ansehnliches Bachtal laufe ich in Richtung Zhaoxing. Eigentlich haette es ja einen Bus geben sollen. Im Dorf vorher konnte ich aber weder Bus, noch Busbahnhof finden. Also habe ich meinen Rucksack geschnappt und bin los gelaufen.

Hin und wieder schallt mir ein freundliches “Hello” entgegen, meist antworte ich mit “Ni Hao”. Ein Laowei ist in dieser Ecke Chinas immernoch eine kleine Sensation.

Ich laufe seit ca. einer Stunde als ein Motorradfahrer an mir vorbei faehrt und etwa 50m vor mir anhaelt. Als ich mich naehere bedeutet er mir mit freundlichem Grinsen aufzusteigen. Auf schwachen 125ccm kriechen wir ueber eine holprige Strasse durch das Tal. Irgendwann ist das Tal zu Ende und wir kriechen noch langsamer den Berg hoch. Schneller als laufen sind wir aber und bequemer ist sein Motorrad auch. Zumal ich, ohne Helm, recht froh bin, dass wir uns eher langsam bewegen.

Diese und vorallem andere Geschichten von 8 Wochen China und Vietnam werde ich - untermalt mit ein paar Bildern - erzaehlen.