Der Flug von Miami nach Guatemala City dauert nicht ganz doppelt so lange wie die Fahrt von Guatemala City nach Antigua. Die Entfernung ist wahrscheinlich mehr als 10x so gross.

Antigua ist eine nette Kleinstadt in den Bergen und war mal die Hauptstadt dieses Landes. Heute wimmelt es vor Auslaendern wie mir. Reisende, Touristen, NGO Volunteers und Leute, die einfach nur Spanisch lernen.

Neben einer Menge Bars gibt es viele, viele, verfallene Kirchen, einen netten Park in der Mitte der Stadt und streunende Hunde.

Der Brunnen im Parc Central

Vormittags wandere ich etwas ziellos durch die Stadt, schaue mich auf den Strassen um und betrachte die zahllosen verfallenen Kirchen. Am Nachmittag gehe ich mit Ben zum Cerro della Cruz, wo man einen herrlichen Blick auf die Stadt und die umgebenden Vulkane hat.

Verfallene Kirchen ueberall

Als wir oben stehen, uns ueber die Stadt und Guatemala unterhalten und den Ausblick geniessen beginnt es zu regnen. Deswegen verziehen wir uns schnell in ein Cafe.

Blick vom Cerro della Cruz auf Antigua

Tretto Cafe verkauft Fair gehandelten Kaffee aus Guatemala. Sehr lecker. Also, falls ihr mal hier seit, stattet Frosty einen Besuch ab und probiert den Kaffee.

Tretto Cafe